Jakobi Südsteiermark 2014 Gebietswein

0,75 l Inhalt 2015-2018 Trinkreife Schraub Verschluss 6,4 g/l Säure b.a. Ws 11,0 % vol. Alkohol 1,9 g/l Restzucker

Jakobi aus dem Jahrgang 2014 duftet nach Steinobst, Stachelbeeren und etwas Kräutern, am Gaumen animierend und harmonisch, unkomplizierte Art, zart nach Grapefruitzesten im anhaltenden Abgang. Typisch steirisch, fein-würzig und elegant.

Traubensorte

Die Sorte hat kleine Blätter und ist dicht belaubt, die Trauben sind klein, kompakt und walzenförmig, die Beeren haben einen würzig-intensiven Geschmack.

Weinlese

Lese und Traubenselektion per Hand, Entrappung der Beeren und kurze Maischestandzeit, schonende Pressung, langsame kontrollierte Vergärung in Edelstahltanks, fünf Monate Ausbau auf der Feinhefe.

Boden / Anbaugebiet

kalkhaltige Lehmböden; Sand- und Schotterböden; Schieferböden;

Speisebegleiter

Jakobi passt am besten zu Fisch- und Geflügel-gerichten sowie der österreichischen Wirtshausküche. Auch als Aperitif macht er eine sehr gute Figur.

falstaff (89 Punkte)
Datenblatt

Großflaschen und Sonderformen auf Anfrage weingut@gross.at

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen