Rheinriesling Spätlese Rarität 2020 Gebietswein

0,75 l Inhalt 10 % vol. Alkohol 56,8 g/l Restzucker 6,7 g/l Säure b.a. Ws Schraub Verschluss 32 Jahr alte Reben 2021-2026 Trinkreife

EUR 18,90 inkl. MwSt.

Ein betörendes und einladendes Bouquet voll reifer Früchte. Weinbergpfirsich, Dörrobst und Marillen-Kompott bestechen in erster Linie, dazu gesellen sich gelbe Früchte und dezentes Bienenwachs. Am Gaumen pure Trinkfreude. Die Süße und Säure gehen Hand in Hand über den Gaumen und wirken dabei wie für einander gemacht. Geschmacklich hält er genau das ein, was bereits in der Nase angekündigt wurde. Ein Schmeichler durch und durch, besonders an warmen Sommerabenden zu empfehlen. (Jan-Hendrik Maier, Diplom-Sommelier)

Traubensorte

Die Rebsorte hat mittelgroße Blätter mit einer derben Blattoberfläche. Die Blattunterseite ist stark behaart. Die Trauben sind klein, dichtbeerig und geschultert. Kleine, gelbgrüne Beeren, die spät reifen.

Weinlese

Lese- und Traubenselektion per Hand. Erntezeitpunkt bildet meistens den Leseabschluss. Die teilweise überreifen Trauben werden schonend im Ganzen mit einer vertikalen Stempelpresse gepresst.

Boden / Anbaugebiet

Opok (Kalkmergel)

Speisebegleiter

Attraktiver Speisenbegleiter, unter anderem zu scharfer asiatischer Küche.

Datenblatt

EUR 18,90 inkl. MwSt.

Großflaschen und Sonderformen auf Anfrage weingut@gross.at
1

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen